18.08.2011 Aktueller Trend aus den USA: Facebook-Recruiting nimmt Fahrt auf

Kürzlich erschien im von atenta betriebenen wollmilchsau.de-Blog ein Artikel, der thematisiert, welch außergewöhnlich starkes Medien-Echo Facebook als Recruiting-Kanal just genießt. Das dort eingebundene Video in englischer Sprache fand ich sehr sehenswert.

Folgende Prognosen liefert das US-Video:

1. facebook vollzieht gerade den Wandel vom „Social Network“ zum „Business Network“.

2. LinkedIn verliert möglicherweise über kurz oder lang die Pole-Position als DAS Netzwerk für Recruiter an facebook: Unternehmen adressieren Kandidaten über facebook, erhalten Kandidaten-Empfehlungen über facebook und diskutieren in facebook-Gruppen mit potenziellen Kandidaten.

3. Die großen US-Jobboards ziehen mittlerweile gut mit im Wettstreit mit den Social Networks. Als Beleg führt das Video die facebook-Applikation von Monster an (gemeint ist „BeKnown“), das erst im Juni 2011 gelauncht wurde und bereits mit 700.000 monatlichen Nutzern zu den größten Karriere-Anwendungen auf facebook zählt.

4. Keine neue Erkenntnis: Mitarbeiterempfehlungen erweisen sich als besonders erfolgreich, da glaubwürdig und kostengünstig für die Unternehmen.

Vermutlich ist es – wie so oft in der Branche – nur eine Frage der Zeit, bis uns diese Trends in Deutschland erreichen. Aus meiner Sicht steht und fällt der Erfolg operativer Recruiting-Aktivitäten hierzulande mit der Akzeptanz, die die gezielte Kandidatenansprache durch Unternehmen bei facebook-Usern genießt. Stand heute ist facebook in der Hinsicht (noch) stark abgeschlagen.

Wie beurteilen Sie das? Welche Erfahrungen haben Sie gesammelt?

Hier der Link zum Blogpost auf wollmilchsau.de mit dem Video:
http://www.wollmilchsau.de/us-medienecho-facebook-recruiting-nimmt-fahrt-auf/