04.07.2014 Kostenfreies eBook von LinkedIn: Was den modernen Recruiter auszeichnet

Die Anforderungen an den sog. Recruiter 2.0 sind relativ komplex – analog zur wachsenden Vielfalt an Werkzeugen und Kanälen, die im Arbeitsalltag genutzt werden. Social Media hat sich in den letzten Jahren einen Platz im Recruiting-Kanon vieler Unternehmen erobert. Doch wirklich erfolgreich sind die Unternehmen, deren Personalentscheider verinnerlichen, dass auch eine runderneuerte Denk- und Arbeitsweise erforderlich sind zum Einsatz von Social Media. Ein neues, deutschsprachiges eBook von LinkedIn unterstützt dabei. Das eBook ist ein knackiges und zugleich vielseitiges Handbuch mit zahlreichen Links und Praxisbeispielen. Es ist verständlich geschrieben. Die  zahlreichen Abbildungen und Grafiken unterstützen darin, die 62 Seiten rasch zu verschlingen und verdauen. Inhaltlich vermittelt es u.a.:

  • auf welchen Spielfeldern der moderne Recruiter agiert
  • wie die Personenprofile von Recruitern und Unternehmensseiten optimal aufgebaut sind
  • wie erstaunlich hoch der Anteil der für einen Jobwechsel offenen Kandidaten ist
  • wie Kandidaten identifiziert und kontaktiert werden können
  • welche Kennzahlen zur Erfolgsmessung nutzbar sind
  • wie Stellenanzeigen erfolgreich eingebunden werden können

Die Tipps beziehen sich in erster Linie auf Recruiting-Werkzeuge von LinkedIn. Sie lassen sich aber ohne Weiteres auch auf XING.com und andere Social Media Kanäle übertragen.

Sehr gut gefallen mir auch die Seiten 57 und 58: Sehr übersichtlich sind die einzelnen LinkedIn-Tools für verschiedene Recruiting-Szenarien dargestellt. Und LinkedIn thematisiert zehn gänge Probleme bei der Personalbeschaffung – und skizziert kurz an, wie LinkedIn bei deren Lösung helfen kann.

Das Handbuch ist also rundum schön aus Nutzersicht gedacht und daher in meinen Augen ein wirklich lohnender Lektüre-Tipp. Hier geht’s zum Download des PDF.